Sommerzeit – plötzlich ist es wieder dunkel

Am 25. März werden die Uhren vorgestellt. Ergo, wir müssen morgens eine Stunde früher aufstehen. Dadurch gerät unser Biorhythmus durcheinander. Von der Umstellung ist hauptsächlich das vegetative Nervensystem beeinträchtigt. Der veränderte Rhythmus wirkt wie ein kleiner Jetlag, wodurch vor allem der Schlaf-Wach-Rhythmus, aber auch Verdauung und Kreislaufregulation betroffen sind – die jüngsten Forschungsergebnisse dazu wurden sogar mit dem Nobelpreis ausgezeichnet. Welche Konsequenzen sich daraus für die Sommerzeit ergeben, ist noch nicht absehbar. Was wir allerdings mit Sicherheit sagen können, ist, dass …

Ziele erreichen 2018 – mit Chiropraktik, Sport und einer ausgewogenen Ernährung

Sind Sie auch hochmotiviert ins neue Jahr gestartet? Und dann doch schnell hinter den eigenen Erwartungen zurückgeblieben? Keine Sorge, nicht nur das Kollektiv-Argument, dass Sie damit nicht alleine sind, ist auf Ihrer Seite. Sondern wie viele Ihrer „Neujahrsvorsatz-Mitstreiter“ haben Sie Ihrem Körper mit dem vermeintlichen Scheitern am Ende möglicherweise sogar einen Gefallen getan. Wieso das so ist, welche Ziele wir für 2018 empfehlen und wie wir Sie dabei unterstützen möchten, lesen Sie hier.

Amerikanische Chiropraktik – Gute Neujahrsvorsätze

Gut gemeinte Neujahrsvorsätze – häufig Gift für den Stoffwechsel

Hochmotiviert wurden Ende letzten Jahres neue Ziele gesteckt. Traditionell fassen wir vor Silvester in bester Absicht für unsere Gesundheit, unser Aussehen oder unseren Beruf Neujahrsvorsätze. Gut gemeint bedeutet aber nicht unbedingt auch gut für uns: Diverse Hauruckaktionen, wie sie in der Regel mit Neujahrsvorsätzen einhergehen, wirken sich zum Beispiel häufig negativ auf den Stoffwechsel aus…

Beratung und Diagnostik beim Chiropraktiker in Köln

Amerikanische Chiropraktik – damit Bewegung rund läuft

Liegt eine Subluxation an der Wirbelsäule vor, werden Informationen nicht mehr korrekt an das Gehirn übertragen. Nach dem „Stille-Post-Prinzip“ können wichtige Informationen verloren gehen oder falsch im Hirn ankommen. Langfristig führt dies zu einer Störung der Verarbeitung sensorischer Informationen. Dadurch beeinflusst eine Subluxation nicht nur den betroffenen Bereich im biomechanischen Sinne, sondern betrifft auch die Schaltzentrale des Körpers direkt – das Gehirn.

Chiropraktk bei Kindern in Köln

Chiropraktik für Kinder

Gesundheit und frühkindliche Entwicklung können durch Wirbelblockaden im Bereich der oberen Halswirbelsäule negativ beeinträchtigt werden. Dies zeigte eine Studie der Universität Colorado mit über 1.000 Kindern. Das Ergebnis: Wirbelblockaden, auch Subluxationen genannt, können Dysfunktionen des zentralen Nervensystems auslösen und die Abwehrkräfte deutlich senken.