Chiropraktik und Sport – die Fitmacher im Winter

Mit großen Schritten kommt der Winter auf uns zu. Die Nächte werden länger und die Tage dunkler. Nicht nur die Lethargie holt bei diesen Aussichten viele ein, sondern auch das Immunsystem hat alle Hände voll zu tun und macht daher hin und wieder auch mal schlapp. Aber warum sind wir im Winter überhaupt infektanfälliger? Noch viel wichtiger: Wie können Sie Ihr Immunsystem auf Trab halten, um möglichst gesund und munter durch die kalte Jahreszeit zu kommen?

Stoffwechsel trifft Wechselwetter

Aktuell kämpft ein Großteil der Deutschen mit dem „Aprilwetter“ – das ist dieses Jahr nämlich vielerorts sehr unbeständig. Darunter leidet häufig auch der Kreislauf. Was nur wenige wissen: Um einwandfrei zu funktionieren, braucht unser Kreislauf u.a. auch einen stabilen Stoffwechsel. Denn beide Systeme beeinflussen sich gegenseitig. Während viele den Stoffwechsel nur im Zusammenhang mit Kalorienverbrauch und Gewichtsverlust sehen, steckt dahinter weit mehr.

Amerikanische Chiropraktik in Köln mit Sport den Kreislauf unterstützen

Amerikanische Chiropraktik zum Ausgleich: Wetterhoch und Kreislauftief

Besonders wetterfühlige Menschen leiden unter den ständigen Witterungsschwankungen – aktuell kommen daher besonders viele Patienten mit Kopfschmerzen und Kreislaufproblemen in unsere Praxis. Natürlich kann niemand das Wetter beeinflussen. Es gibt jedoch Möglichkeiten, wie Sie Ihren Körper dabei unterstützen können, besser auf die sich rasch ändernden Bedingungen zu reagieren. Einen wesentlichen Beitrag dazu leistet unser Stoffwechsel – auch Metabolismus genannt.

Amerikanische CHiropraktik in Köln – Balance halten

„Finden Sie Ihr inneres Gleichgewicht“ – Unterstützt durch Amerikanische Chiropraktik und Eigenbluttherapie

Aus chiropraktischer Sicht bildet ein ausbalanciertes und störungsfrei arbeitendes Nervensystem die Grundlage für Gesundheit und Wohlbefinden. Daher ist das Nervensystem für uns immer die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, die Ursache eine Symptomatik zu ergründen. Ergänzend oder unterstützend kommt in hartnäckigen Fällen oder bei akuten Beschwerden die Eigenbluttherapie zum Einsatz.

Amerikanische Chiropraktik in Köln – Sport und Bewegung fördern

Sportlicher Wiedereinstieg mit Amerikanischer Chiropraktik

Endlich ist er da: der Frühling. Die Vögel sind aus dem Süden zurückgekehrt, überall blühen Krokusse und inzwischen konnten sich alle aus ihrer Winterlethargie befreien. Während einige ihren alljährlichen Kampf gegen den inneren Schweinehund in Richtung Strandfigur aufnehmen, verspüren auch diejenigen, die pausieren mussten, das Frühlingserwachen. Vor allem für ambitionierte Freizeitsportler und Athleten gibt es mit den ersten Sonnenstrahlen kein Halten mehr. Problematisch wird das allerdings, wenn der Körper nicht so mitspielt, wie Sie es gerne möchten …

Amerikanische Chiropraktik im Sport – Laufen

Sportlicher Wiedereinstieg, Medaillenträume oder Spaßfaktor

Chiropraktik im Einsatz für Sportler Viele Funktionen unseres Körpers ähneln denen eines Motors. Egal, welche Bewegung wir ausführen wollen, wir sind darauf angewiesen, dass er störungsfrei arbeiten kann. Daran misst sich auch unser Gesundheitszustand. Dieser wird zu etwa 40 Prozent durch das eigene Verhalten beeinflusst. Neben z.B. einer ausgewogenen Ernährung und ausreichend Schlaf ist Sport eine…

Amerikanische Chiropraktik – Gute Neujahrsvorsätze

Gut gemeinte Neujahrsvorsätze – häufig Gift für den Stoffwechsel

Hochmotiviert wurden Ende letzten Jahres neue Ziele gesteckt. Traditionell fassen wir vor Silvester in bester Absicht für unsere Gesundheit, unser Aussehen oder unseren Beruf Neujahrsvorsätze. Gut gemeint bedeutet aber nicht unbedingt auch gut für uns: Diverse Hauruckaktionen, wie sie in der Regel mit Neujahrsvorsätzen einhergehen, wirken sich zum Beispiel häufig negativ auf den Stoffwechsel aus…